Lotus Notes and Domino 8.5.2 ab sofort verfügbar
Seit 24. August 2010 ist Lotus Notes und Domino 8.5.2 in englischer Sprache verfügbar. Die deutschsprachige Version ist erfahrungsgemäss einen Monat später verfügbar.

Die neuen Versionen beinhalten zahlreiche Verbesserungen und neue Features für Anwender und Entwickler. Durch die Verwendung der neusten Instant-Messaging- und Unified-Telephony-Dienste von Lotus Sametime 8.5.1 verbessert der Notes Client die Echtzeitkommunikation. Zudem wird die Datenspeicherung durch die verbesserte Integration in IBM Lotus Quickr vereinfacht. Die Vorgaben der Federal Desktop Core Configuration (FDCC) sind nun erfüllt.

Lotus iNotes verbessert die Produktivität mit der Möglichkeit, Lotus Sametime Besprechungen von Kalendereinladungen aus zu erstellen. iNotes Ultra-light unterstützt nun Android für Nexus One und das Apple iPhone 4.

Lotus Traveler unterstützt nun offiziell auch das Apple iPad. Die Betriebssystemunterstützung wurde um Apple iOS 4, Windows® Mobile 6.5 und den Lotus Notes Traveler Server für Linux ergänzt. Weiteren Neuerungen in Lotus Traveler ist die Unterstützung von HTTPS für Push-Benachrichtigungen und die Sicherheitsregeln auf dem Apple iPhone und iPad.

Lotus Domino und Domino Designer 8.5.2 stellen auch in den neuen Versionen innovative Funktionen für Entwickler bereit. XPages wurde um den CKEditor erweitert, der die Bearbeitung von Rich Text im Internet sowie Inline-Bildern und -Tabellen vereinfacht. Die Erweiterbarkeits-APIs von XPage und Domino Designer ermöglichen das Hinzufügen von XPage-Steuerelementen, um die Entwicklung zu vereinfachen und die Funktionalität der damit entwickelten Collaboration-Anwendungen zu erhöhen. Ausserdem können Entwickler Domino mit Hilfe von Entwicklungs- und Test-Images auf Amazon Web Services in der Cloud nutzen.

Gerne stellen wir Ihnen Lotus Notes vor, melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie einen Termin oder informieren Sie sich an unseren Lotus Software Day's über die aktuelle IBM Lotus Software.